ak-47 reloaded

by

is schon ein weilchen her, aber wir waren auch da: an und in den beruehmten tunneln von cu chi, 70 kilometer nordwestlich von saigon. dort versteckten sich im vietnam-krieg zwischen 1965-75 die dorfbewohner, die mit den kommunistischen guerilleros aus dem norden kollaborierten,  lebten tagelang unterirdisch und liessen bei vorstoessen aus den tunneln den einen oder anderen army-panzer mit selbstgebastelten minen alt aussehen. so wird uns das in einem huebsch patriotischen film am eingang zu dem kleinen themenpark “vietnam-krieg” erklaert, der vor uns liegt.

wir folgen unserem vietnamesischen fuehrer, der uns an station 1 genuesslich klarmacht, welche folgen die grube mit den spitzen holzspiessen und der gut getarnten falltuer fuer den unwissenden gi hatte. oder der schwingende holzrahmen mit eisenspitzen, den der ueberraschte search & destroyer vor die nase kriegt, wenn er den mechanismus ausloest. der untere teil der tuer schwingt umso schneller, je mehr der ueberraschte mit dem gewehr gegen den oberen teil haelt. “no man anymore”, grinst unser guide.

naechste station: kurzer stop an einem alten us-panzer, ein finnischer bub klettert durch das wrack und hat seinen spass. dann kommt der schiessstand. schon von ferne hoeren wir salven von maschinenpistolen, die immer lauter werden. fuer 10 $ koennte ich hier mit einem ak-47 (oder ca. 5 anderen historischen peace maker aus russischer, amerikanischer und chinesischer produktion) 10 schuss munition verballern an einem eigens und aufwaendig praeparierten schiessstand von der groesse eines fussballfeldes.

ehrlich gesagt: ich hatte lust dazu. aber nicht genug geld auf tasche. und kreditkarte war nicht. waer ja auch nochmal schoener. vielleicht seh ich das unlocker, aber das kommt mir schon seltsam vor, wenn ich im nachhinein drueber nachdenke: an einem kriegsschauplatz das schiessen zu einem touristischen action toy zu machen. irgendwie revoltiert da mein alteuropaeisches, kollektivverschuldetes gewissen. wie waere das, wenn ich in ausschwitz ne schippe kohle in den ofen schmeissen koennte, fuer 300 zloty oder so. add some spice to it. hm. vielleicht is das alles auch nicht das gleiche. und vielleicht sollte man einfach sagen: junge, du hast urlaub!

ausserdem liegt das herzstueck des abenteuers noch vor uns: der tunnel. wir duerfen durch den 5 star tunnel kriechen, so nennt das unser guide, weil dieser abschnitt einigermassen grosszuegig geschnitten ist. ein teil des erfolgs der cu chi-tunnel bestand schlicht und ergreifend darin, dass die vietnamesen durchschnittlich sehr viel kleiner und schlanker sind als die us-soldaten und ihnen deswegen auch kaum ein gi in den tunneln folgen konnte.

wir schaffen 100 meter enge dunkelheit in 5 minuten und sind danach schweissgebadet. und sehr froh, wieder oben zu sein. die us-maedels, die den schiessstand nicht ausgelassen haben und nach mir durch das enge loch einsteigen, benutzen nach 30 metern den seitenausgang, leicht hysterisch.

als alles vorbei ist und der schweiss aufgehoert hat, zwischen die hinternbacken zu laufen, sind wir auch schon am enden unserer kleinen reloaded-safari und mal wieder in einem souvenirshop gelandet. kriegen wir hier auf so einer tour haeufiger zu sehen als eine toilette. ich kauf mir ein eis. mann, ist das lecker. und das geld hat auch gereicht.

 

Advertisements

3 Responses to “ak-47 reloaded”

  1. nikolaus Says:

    immer noch kein kommentar hier, ts!

  2. klaudi Says:

    wieso, jetzt schon….sei nich immer so ungeduldig!!

  3. Hotlink caller ringtones Says:

    Hotlink caller ringtones

    Download Cool Ringtone Right This Time: Hotlink caller ringtones

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s


%d bloggers like this: